Molton Blog
Molton Markt

Kunden Hotline

+49 (0)5902-99 833 0

Kunden Hotline +49 (0)5902-99 833 0

So setzen Sie Molton als Schallabsorber in der Gastronomie ein

Molton als Schallabsorber in der Gastronomie - AkustikstoffMöchten Sie in Ihrem Restaurant oder Café nachträglich für eine Verbesserung der Raumakustik sorgen, bietet sich Molton perfekt als Schallabsorber in Ihrer Gastronomie an. Er ist flexibel einsetzbar und besitzt einige vorteilhafte Eigenschaften, die Sie sich zunutze machen können. Wie Sie Ihre Gastronomie auch mit wenigen Geldmittel n akustisch aufwerten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wie wichtig ist Raumakustik?

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit Freunden zusammen in einem Restaurant. Da es Wochenende ist, sind außer Ihnen noch viele weitere Gäste anwesend, darunter eine ganze Geburtstagsgesellschaft. Das Restaurant ist beliebt, weil es mit seinen naturbelassenen Mauern so alternativ daherkommt. Doch diese Atmosphäre hat einen entscheidenden Nachteil: Die schallharten Mauern reflektieren die Schallwellen im Raum und führen letztlich dazu, dass Sie Mühe haben, Ihre Freunde am Tisch zu verstehen. Vor allem, wenn die Geburtstagsgesellschaft so richtig in Feierlaune gekommen ist.

Wie kann man die Raumakustik in der Gastronomie verbessern?

Wände, Böden oder Decken aus glatten und harten Materialien wie beispielsweise

  • Beton
  • Fliesen
  • Glas
  • Metall

gilt es zu vermeiden oder durch weichere Materialien anzureichern. Der Grund: Diese sogenannten schallharten Oberflächen reflektieren den Schall zu 100%, seien es Stimmen, ein läutendes Telefon, Musik oder das Klappern von Geschirr. Das macht den Raum bei steigender Besucherzahl zum Akustikproblem. Die Lösung: Mit Molton als Schallabsorber lässt sich in der Gastronomie auch mit kleinerem Geldbeutel eine merkliche Verbesserung der Raumakustik erreichen.

Welcher Molton eignet sich als Schallabsorber in der Gastronomie?

Molton als Schallabsorber in der Gastronomie - Schwere StoffeJe nach gewünschtem Grad der Nachhallreduktion empfiehlt sich der Gebrauch von Bühnenmolton oder Calmuck. Es handelt sich dabei um Akustikstoff, der schallschluckend und blickdicht ist. Sie werden überall dort eingesetzt, wo die optimale Akustik eine Rolle spielt. Der Unterschied zwischen den beiden Stoffen besteht in ihrem Gewicht. Bühnenmolton hat ein Gewicht von 300 g/m², Calmuck ist mit 500 g/m² schwerer. Haben Sie es in Ihren Räumlichkeiten mit vielen schallharten Oberflächen zu tun, empfehlen wir Ihnen, schwere Stoffe ab 500 g/m² zur Schallreduktion zu wählen.

Sicherheit geht vor

Im MoltonMarkt erhalten Sie beide Moltonstoffe schwer entflammbar nach DIN 4201 B1 ausgerüstet. Da Sie in einem öffentlichen Raum wie einer Gastronomie die Brandschutzbestimmungen einhalten müssen, sind Sie mit den Produkten aus unserem Sortiment auf der sicheren Seite.

Nachhallreduktion in Restaurant, Café und Co

Liegen sich in Ihrem Gastraum harte Wände gegenüber, sollten Sie zumindest eine Seite mit Akustikstoffen auskleiden. Diese sorgen für eine Reduktion des Nachhalls. In großen Räumen können auch schon Trennvorhänge aus Molton für eine akustische Erleichterung sorgen. Mit der passenden Farbwahl verbessern diese Maßnahmen nicht nur die Akustik des Raumes, sondern verschönern ihn zusätzlich und lassen ihn gemütlicher wirken. Auch Fensterfronten bringen akustische Nachteile. Hier kann ein Schallschutzvorhang aus Molton für Besserung sorgen.

Die optimale Lösung für den Boden

Molton als Schallabsorber in der Gastronomie - MesseteppichEin paar Teppiche auf dem Boden dämmen zusätzlich den Trittschall und das Restaurant bekommt gleichzeitig eine wohnlichere Atmosphäre. Es spricht vieles dafür, den Boden (oder auch nur einen Teil des Bodens) mit Messeteppich auszulegen. Er ist
• robust
• schwer entflammbar ausgerüstet
• leicht zu reinigen
und eignet sich auch für den temporären Gebrauch. Bei uns im Shop haben Sie die Wahl zwischen tollen, freundlichen Farben.

Diese Maßnahmen wirken sich darüber hinaus positiv aus

Für eine Reduktion des Nachhalls können Sie auch im Kleinen sorgen. Benutzen Sie mehr weiche Stoffe im Gastraum. Diese Maßnahme wirkt sich nicht nur positiv auf die Akustik aus, sondern macht den Raum für Ihre Gäste außerdem gemütlicher. Warum nicht mal auf die harten Stühle und Bänke verzichten und Ihre Gäste stattdessen auf bequemen Polstermöbeln speisen lassen? Auch auf diese Weise tragen Sie zu einer besseren Akustik bei.

Molton zur Gastronomiegestaltung

Der Einsatz von Molton in der Gastronomie muss nicht zwingend nur Akustikzwecken dienen. Ein Moltonvorhang im Eingangsbereich beispielsweise ist einladend und sorgt für eine Reduktion der Zugluft. Damit fühlen sich auch Ihre Gäste in der Nähe des Eingangsbereiches wohl.

Tischmolton schützt ihre Tische vor Flüssigkeit und Druckstellen und auch mit Dekomolton lassen sich einige optische Verbesserungen erzielen.

Verbesserung der Raumakustik: Wo soll ich anfangen?

Benötigen Sie Hilfe bei der Optimierung der Raumakustik Ihres Gastronomiebetriebes? Wir vom MoltonMarkt beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Schallabsorber aus Molton in der Gastronomie. Melden Sie sich einfach bei uns unter +49 (0)5902-99 833 0

Welcher Stoff absorbiert Schall am besten?

Je dicker der Stoff, desto stärker absorbiert er den Schall. Als Schallabsorber in lauten Umgebungen, wie zum Beispiel in der Gastronomie, eignen sich Bühnenmolton, 300 g/m², oder schwere Stoffe ab 500 g/m² perfekt. Sie erhalten im MoltonMarkt fertig konfektionierte Akustikvorhänge in Standardgrößen. Alternativ lässt sich der Stoff in Meterware auf Rahmen spannen und an den Wänden befestigen.

Comments are closed.