Molton Blog
Molton Markt

Kunden Hotline

+49 (0)5902-99 833 0

Kunden Hotline +49 (0)5902-99 833 0

Schleiernessel Stoff in Transit

Nomadenzelte, bespannt mit Schleiernessel StoffSieben unterschiedlich große Nomadenzelte, bespannt mit Schleiernessel Stoff, sind zunächst nur schemenhaft im vollständig dunklen Raum zu erkennen. Mit den Geräuschen, die der Besucher bei der Wanderung durch den Raum erzeugt, werden sie aktiviert:
Sie beginnen zu leuchten. Nicht alle gleichzeitig. Hell das Zelt in der Nähe des Betrachters, schwach erleuchtet die weiter entfernten Objekte. Und wiederum hell die Objekte, die im Hintergrund durch die anderen Besucher aktiviert wurden. Wir können nicht stehen bleiben, denn unsere Neugier treibt uns weiter in den Raum, um nach und nach auch die anderen Objekte zu erkunden. So werden wir zu Nomaden und folgen bereitwillig dem Thema der Ausstellung: „Testlauf: Der moderne Künstler als Forscher und Nomade“.

So erlebten wir die Lichtinstallation von Tim Roßberg anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Künstlerdorf Schöppingen am 14. September 2014.

Tim Roßberg

Der Osnabrücker Lichtinstallationskünstler Tim Roßberg beeindruckt bereits seit 2010 durch seine Installationen, für die er zahlreiche Preise und Stipendien erhielt. Die Kunstinteressierten unter Ihnen mögen gerne einen Blick auf seine Webseite werfen.

In Transit – Die Installation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folgen Sie in diesem Video einigen Episoden aus der Installation und gewinnen Sie einen kleinen Eindruck von der Wirkung der Lichteffekte. Übrigens: Das Raster, das auf den Zeltwänden erkennbar ist, entsteht durch die Technik der Beleuchtung: Pixelgenau werden die Zelte angestrahlt, so dass kein Licht am Objekt vorbei auf den Hintergrund fallen kann.

Eine künstlerische Anwendung für Schleiernessel Stoffe

Als begeisterter Anhänger junger Künstler lässt Guido RolingSchleiernessel Stoff scheint selbst zu leuchten es sich nicht nehmen, besondere Projekte zu fördern. So hatte er auch dieses Mal die Gelegenheit, die Installation In Transit als Unterstützer zu begleiten. Für die Stoffauswahl wurden erste Tests für die passenden Lichteffekte gemacht. Die Wahl fiel auf weißen Schleiernessel, der die „Zelthaut“ bildet. Fällt der Lichtstrahl des Beamers punktgenau auf eines der Zelte, so scheint der Stoff selbst zu leuchten. Gleichzeitig ist das Material durchlässig genug, das Innere der Zelte als Raum erkennbar zu machen, aber auch so durchlässig, dass sich leichte Schatten aus Licht auf dem dunklen Boden bilden. Seit langem empfehlen wir Schleiernessel Stoff zum Erzeugen spezieller Lichteffekte. Die Installation „In Transit“ liefert hierfür ein sehr anschauliches Beispiel.

Tetraeder – Nähen ohne rechte Winkel

Wieder ein spannender Nähauftrag: Sieben unterschiedlich große Zelte aus je drei gleichen Dreiecken. Für Maßnehmen und Zuschnitt kommen die Geometrie-Profis ganz groß heraus. Wie sich zeigte, ist die Anprobe dennoch sehr hilfreich. Eine leichte Elastizität des Materials erfordert geringe Zugaben.

Dank

Wir danken Herrn Roßberg für die spannende Zusammenarbeit und vor allem für dieses sehr anschauliche Anwendungsbeispiel des Stoffes. Video und Fotos wurden uns ebenfalls von Herrn Roßberg zur Verfügung gestellt.

Was ist Schleiernessel?

Schleiernessel ist ein sehr leichtes Baumwollgewebe mit einer feinen Webstruktur. Der Stoff eignet sich insbesondere für den dekorativen Einsatz. Unter Verwendung von Licht lassen sich damit außergewöhnliche Effekte erzielen. Im MoltonMarkt bieten wir Schleiernessel schwer entflammbar nach DIN 4102 B1 ausgerüstet in Meterware an.

Comments are closed.